Das Wohnheim Lindenfeld

Das Wohnheim Lindenfeld ist nach Personengruppen in zwei Bereiche  aufgeteilt, nämlich den Bereich Betreuung Soziales & Gesundheit und den Bereich Betreuung Justiz und ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Bereich Betreuung Soziales & Gesundheit

Im Bereich Betreuung Soziales & Gesundheit werden aufgenommen:

 

Männer ab 18 Jahren mit psychischen und/oder Suchtproblemen sowie sozial Desintegrierte, die über kürzere oder längere Zeit auf ein betreutes Wohnen (mit Pensionssystem) angewiesen sind. Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt 6 Monate.
Aufgenommen werden vorwiegend Personen mit IV-Rente. Die Platzierung über ein Sozialamt, welche für die Kosten aufkommt, ist aber auch möglich. Es stehen in diesem Bereich 32 Einzelzimmer zur Verfügung. Der Eintritt erfolgt anhand eines vorgegebenen Aufnahmeverfahrens.

Das Wohnheim Lindenfeld wird nach Pensionssystem geführt, d.h. die Zimmer der Bewohner werden gereinigt, die Wäsche wird besorgt und die Verpflegung wird von unserer Küche gewährleistet.

Bereich Betreuung Justiz (Strafvollzug für Männer)

Im Bereich Betreuung Justiz vollziehen wir folgende Vollzugsformen:

 

Arbeitsexternat, Halbgefangenschaft und Elektronic Monitoring (elektronische Fussfessel). Es bestehen für diesen Bereich 14 Zimmer zur Verfügung. Aufgenommen werden Männer ab 18 Jahren. Für Electronic Monitoring oder ein direktes Wohn- und Arbeitsexternat können auch Frauen aufgenommen werden. Die Vollzugsformen Arbeitsexternat und Halbgefangenschaft werden getrennt voneinander geführt.

Unsere Arbeit erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, den Weisungen der Strafvollzugsbehören sowie den konkordatlichen Richtlinien.